Artikel in dieser Kategorie

Seite 1 2 3 4 5 > >>

Veröffentlicht am Di, den 07.06.2016

Presse

Gehörlose Frau vergewaltigt – mehr als drei Jahre Haft

Das Opfer befand sich bei der Urteilsverkündung nicht im Gerichtssaal. Es hätte auch extra ein Gebärdendolmetscher bestellt werden müssen. Die 29-jährige Jennifer W. ist gehörlos. [...] weiter »

Kategorien: Recht Kriminalität

Veröffentlicht am Fr, den 03.06.2016

Presse

Prozess am Landgericht Böller-"Scherz" mit bösen Folgen

50-jähriger Maler nach Explosion schwerhörig: Der Pole verklagt seinen Ex-Spezl und bekommt 7500 Euro zugesprochen. München s ... [...] weiter »

Kategorien: Recht

Veröffentlicht am Do, den 26.05.2016

Presse

Streit um Berufskrankheit: Schwerhörig durch Büro-Lärm?

Dauerhafter Lärm macht krank. Doch die langjährige Arbeit in einem Großraumbüro verursacht auch dann nicht die ... [...] weiter »

Kategorien: Recht Medizin

Veröffentlicht am Fr, den 20.05.2016

Presse

Gefährlicher Papierkrieg

Der beste Spezialist für Hörgeschädigte an der Uni-Klinik in Dresden hat der Familie attestiert, dass Viktor zusätzlich zur Hilfe beim Lernen der Lautsprache auch die Gebärdensprache lernen sollte. Eine andere Therapie lehnt das Sozialamt aber ab. Familie Peterlein ist der Überzeugung, dass ihr Gutachter auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand ist – das Amt hingegen an veralteten Vorstellungen festhalte. [...] weiter »

Kategorien: Gebärdensprache Recht

Veröffentlicht am Do, den 21.04.2016

Presse

Sehen statt Hören

* Diskussion: Bundesteilhabegesetz Über das Bundesteilhabegesetz wird aktuell auf vielen Ebenen heiß diskutiert und dabei gehen ... [...] weiter »

Kategorien: Recht Politik Medien
Presse

Mehr Chancen für Behinderte: Aktionsplan vorgestellt

Von der Kita bis zum Beruf sollen Menschen mit Behinderung in Sachsen mehr Chancen bekommen. Es gelte zudem, Barrieren im Kopf ... [...] weiter »

Kategorien: Recht Politik Inklusion

Veröffentlicht am Mi, den 20.04.2016

Presse

Hört, hört: Grünes Licht für taube Autofahrer - caravan-news.de

Kaum zu glauben, aber wahr: Autofahrer dürfen sich auch völlig taub hinter das Steuer setzen. Dafür gab es jetzt ganz offiziell grünes Licht vom Gericht. Doch was war passiert? [...] weiter »

Kategorien: Recht
Presse

Schwerhörige Autofahrer

Eigentlich wollte er nur seinen über ein halbes Jahrhundert alten Führerschein gegen einen neuen, hübscheren eintauschen. Doch die Sachbearbeiterin bei der Führerscheinstelle entdeckte ein Hörgerät am Ohr des 85-Jährigen und verdächtigte ihn daraufhin, schwerhörig zu sein. Was darafhin folgte, war nach Auskunft der ARAG Experten rechtswidrige Altersdiskriminierung. Die Führerscheinbehörde stellte seine Fahrtauglichkeit in Frage. Das ohrenärztliche Gutachten des Seniors beeindruckte die Behörde wenig. [...] weiter »

Kategorien: Recht

Veröffentlicht am Fr, den 08.04.2016

Presse

Nur Armut und Tod befreien uns vom Rundfunkbeitrag

Ist eine Person allerdings "nur" blind oder "nur" gehörlos, wird ein Drittel des Beitrags pro Monat veranschlagt. Wer eine Ausbildung macht oder im Studium steckt und dafür eine staatliche Förderung wie etwa BAföG erhält, kann sich ganz befreien lassen. [...] weiter »

Kategorien: Recht Soziales Medien

Veröffentlicht am Do, den 07.04.2016

Presse

Podiumsdiskussion zur Diskriminierung der Gebärdensprachgemeinschaft

Am Samstag, 9. April, findet von 14 Uhr bis 17 Uhr im Forum VHS, Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcillienstr. 29-33 in 50667 Köln eine Podiumsdiskussion statt zum Thema: "Bundesteilhabegesetz? [...] weiter »

Kategorien: Recht Politik

Veröffentlicht am So, den 27.03.2016

Presse

Leben mit Behinderung – Kritik aus Luckenwalde am Teilhabegesetz

Doch das ist längst nicht das einzige Kritikpunkt. So berichtete der Gehörlose Lars Kagelmacher aus Lübben, wie es ihm im Alltag ergeht. Für die Veranstaltung in Luckenwalde durfte ihn die Übersetzerin nur begleiten, weil er eine Einladung vorweisen konnte. Sonst hätte er sie aus eigener Tasche bezahlen müssen. Die Gebärdensprache ist in Deutschland anerkannt aber es wird nicht genügend getan, um Gehörlose am Leben teilhaben zu lassen. [...] weiter »

Veröffentlicht am Do, den 24.03.2016

Presse

Sehen statt Hören: Bericht zum Bundesteilhabegesetz

Im letzten Wochenmagazin des Bayerischen Rundfunks "Sehen statt Hören" ging es u.a. auch um den aktuellen Stand des Bundesteilhabegesetzes. [...] weiter »

Kategorien: Recht Politik Medizin

Veröffentlicht am Sa, den 19.03.2016

Presse

Krankenkassen müssen Gebärdensprachkurse bezahlen

Da dem Mann die Taubheit droht, wollte er einen Sprachkurs von seiner Kasse bezahlt bekommen. Diese hatte sich aber geweigert. [...] weiter »

Veröffentlicht am Fr, den 26.02.2016

Presse

Prozessposse um einen falschen Oberförster

Während der Verhandlung zeigte sich: Der Rentner ist schwerhörig. Bereits zu Beginn der Verhandlung bat er Richterin Susanne Hillebrand, lauter zu sprechen. Diese fragte dann auch, ob er sich sicher sei, den Angeklagte richtig verstanden zu haben. „Oberförster hat er gesagt, ganz sicher“, betonte der Zeuge, während er sich immer weiter in Rage redete und nicht einmal mehr die Richterin aussprechen ließ. Diese wies daraufhin auf die „humoristischen Züge“ hin, die die Verhandlung annehme. [...] weiter »

Kategorien: Recht Kommunikation

Veröffentlicht am Do, den 25.02.2016

Presse

Geständnis in Gebärdensprache zählt nicht - Merkur.de

Er hatte den sexuellen Missbrauch der Stieftochter zweimal zugegeben. Dennoch wurde der 35-Jährige freigesprochen. [...] weiter »

Seite 1 2 3 4 5 > >>