Artikel in dieser Kategorie

Seite 1 2 3 4 5 > >>

Veröffentlicht am Sa, den 18.06.2016

Presse

„Handzeichen für bestimmte Spielzüge“ - Schwäbische Zeitung

Bei der Handball-Europameisterschaft der Gehörlosen in Berlin ist auch ein Pfullendorfer mit von der Partie gewesen: Witali Daungauer, Spieler der Herren 2-Mannschaft des TV Pfullendorf, holte mit der deutschen Nationalmannschaft die ... [...] weiter »

Veröffentlicht am Do, den 16.06.2016

Presse

Kommunikation werden seit kurzem gezielt auch Elemente aus der Gebärdensprache bei kleinen Kindern in Krippen-und Kindertagesstätten eingesetzt

Maren Rodehorst, die Leiterin des evangelischen Johanneskindergartens in Winsen, hatte den Erzieherinnen ihrer Einrichtung nicht zu viel versprochen: Die zweitägige Fortbildung zum Thema „Einsatz von Gebärdensprache bei der Arbeit mit Kleinkindern“ war ein voller Erfolg. „Am Anfang“, so Maren Rodehorst, „stand die theoretische Beschäftigung mit dem Kommunikationsmöglichkeiten von Babies und Kleinkindern, aber dann wurde es schnell sehr praktisch!“ [...] weiter »

Veröffentlicht am Mi, den 15.06.2016

Presse

Gehörlose „spricht“ mit Kindern - Oberbayerisches Volksblatt

Anja Rieder ist Erzieherin im Montessori-Kinderhaus Inntal. Die 44-Jährige ist gehörlos – seit ihrer Geburt. Das Arbeiten in einer Welt von Hörenden klappt gut – vor allem mit den Kindern. Dennoch gibt es immer wieder Schwierigkeiten – vor allem mit Behörden. [...] weiter »

Presse

Miteinander anders sein

(ym) Sie sprechen unsere Sprache, aber irgendwie auch nicht, und untereinander unterhalten sie sich mit Händen, Mimik und Gestik ... [...] weiter »

Kategorien: Soziales Kommunikation

Veröffentlicht am Mo, den 06.06.2016

Presse

112, 110 Wie Gehörlose mit Notruf-Leitstellen kommunizieren

Für Gehörlose gibt es ein Notruf-Fax. Das ist ein Vordruck, den der Gehörlosenverband entworfen hat. In diesen Vordruck ... [...] weiter »

Veröffentlicht am Fr, den 03.06.2016

Presse

Wo Behinderte an Grenzen stoßen

Ganz Friedberg feiert bald das historische Altstadtfest. Es gibt aber auch welche, die dabei das Gefühl haben, ausgeschlossen zu sein. „Ich fühle mich keinesfalls integriert. Ich habe wenig davon“, sagte Josef Scheitle als Gehörloser im städtischen Inklusionsbeirat. Der frühere langjährige Präsident des Bayerischen Gehörlosen-Sportverbands würde sich bei der Friedberger Zeit gerne zwanglos mit anderen Gehörlosen treffen, mit denen er kommunizieren kann. [...] weiter »

Veröffentlicht am Do, den 26.05.2016

Presse

Brandenburg plant keinen allgemeinen Notruf per SMS

Potsdam - Brandenburgs Polizei plant auf absehbare Zeit keinen öffentlichen Notruf per SMS-Kurznachricht. Das geht aus einer ... [...] weiter »

Veröffentlicht am So, den 22.05.2016

Presse

Frankfurt-Nordend: Ohne Worte

Still ist es im Café Rothschild. Am Tisch sitzen sechs Auszubildende der Berta-Jourdan-Schule und frühstücken. Wortlos. [...] weiter »

Veröffentlicht am So, den 15.05.2016

Presse

Buchvorstellung: Suerte – oder Der Teufelskreis des Glücks

Aber ich lebe mit der Taubheit jeden Tag und natürlich kenne ich Strategien und auch Techniken, damit die Kommunikation klappt. [...] weiter »

Kategorien: Soziales Kommunikation

Veröffentlicht am Sa, den 14.05.2016

Presse

Neue Wege zueinander finden

Eine der unsichtbaren Barrieren ist die der Kommunikation, für Menschen mit einer Hörschädigung zum Beispiel. Wie können die am Bildungsauftrag kultureller Einrichtungen teilhaben, wie im Museum? [...] weiter »

Veröffentlicht am Fr, den 13.05.2016

Presse

„Muss sehen, was angesagt ist“ - Gießener Anzeiger

Vor etwa dreieinhalb Monaten kürten sich Andreas Wolff und Co. in Polen zum Handball-Europameister, waren in aller Munde, wurden zu Stars emporgehoben. Nun startet am Pfingstmontag in Berlin der nächste kontinentale Wettbewerb. Allein: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Gehörlosen haben freilich ungleich weniger Menschen auf dem Schirm. Mittendrin: Der Langgönser Lukas Keßler. [...] weiter »

Kategorien: Sport Kommunikation

Veröffentlicht am Do, den 12.05.2016

Presse

Menschenaffen – mehr Mensch oder mehr Affe?

Aber nicht nur äusserlich oder im Verhalten ähneln sich Menschen und Menschenaffen. Eine Fülle an Beobachtungen und Studien hat gezeigt, dass auch Letztere eine Vorstellung von sich selber, also eine Art Selbstbewusstsein, besitzen. Sie können Gefühle reflektieren und diese mitteilen, wie man unter anderem durch Umgang mit jenen Schimpansen weiss, denen man die Gebärdensprache beigebracht hat. [...] weiter »

Kategorien: Tiere Kommunikation
Presse

Schwerhörigkeit kann nicht nur alte Menschen treffen - Badische Zeitung

"Hören Sie nicht richtig?" Eine Frage, die oftmals zu Recht gestellt wird, denn die Schwerhörigkeit ist sehr weit verbreitet. In Deutschland ist jeder 15. hörgeschädigt. [...] weiter »

Kategorien: Soziales Kommunikation

Veröffentlicht am Mi, den 11.05.2016

Presse

Essay - Wie bitte?

Die Babyboomer kommen jetzt in die Jahre. Sie haben noch immer die viel zu lauten Rocksongs ihrer Jugend im Ohr. Über die Generation der Schwerhörigen. [...] weiter »

Kategorien: Kommunikation
Presse

Allein nur Lippenlesen hilft nicht weiter

Porträt Gundi Kurzmann-Schiller aus Gersthofen engagiert sich ehrenamtlich. Trotz vieler Hürden gab die Schwerhörige nie auf. [...] weiter »

Kategorien: Soziales Kommunikation
Seite 1 2 3 4 5 > >>